Mark King

Aus Snookerpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MarkKing.jpg
Mark King
Spitzname The Romford Battler
Geburtstag 28. März 1974
Herkunft Romford, Essex
Erfolge


Mark King ist ein englischer Snookerspieler.

Der Linkshänder King begann seine Profikarriere im Jahr 1991. Der Engländer gehört seit Jahren beständig zu den Top 32 der Snookerweltrangliste. Zur Zeit belegt er Rang 29. Der Finaleinzug bei den Irish Masters 2004 gehört zu seinen größten Erfolgen. Im Jahr 2005 gewann er die German Open in Fürth gegen Michael Holt mit 4:2.

Weblink